skip to Main Content

Es lohnt sich

Der Alumni-Verein Hamburger Soziologinnen und Soziologen ist das Netzwerk für den beruflichen, wissenschaftlichen und privaten Austausch für alle ehemaligen und aktuell Studierende der Soziologie an der Universität Hamburg.

Eine Mitgliedschaft im Alumni Verein lohnt sich für alle, denn wir bringen Alumnis, Studierende, Unternehmen und die Universität Hamburg zusammen.
  • Bewerbungstipps für Absolventen, Stellenbörse und Kontakte für den Berufseinstieg von Soziologen
  • Aktive Mitglieder, intensiver Austausch und abwechslungsreiche Veranstaltungen
  • Netzwerk für Studierende, Alumnis, Unternehmen und die Universität Hamburg
info@alumni-soziologie.de

Wir sind mittlerweile recht gut mit anderen Netzwerken und Vereinen bundeseit vernetzt. Die Anzahl der Kooperationen wächst und unsere Mitglieder profitieren durch noch mehr Informationen und spannendere Ausflüge. Die nachfolgende Übersicht gibt einen knappen Überblick über die bisherigen Kooperationen und Partnerinstitutionen.

Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum e.V. Mannheim

Alumni-clubs.net e.V. ist der Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum, d. h. in Deutschland, Österreich und der Schweiz. alumni-clubs.net e.V. ist die Plattform und Drehscheibe für die Kommunikation und Kooperation in der Alumni-Arbeit für Alumni-Organisationen, Hochschulen und für alle, die in diesen Organisationen beruflich oder ehrenamtlich tätig sind. Über alumni-clubs.net e.V. ist ein intensiver und gezielter Erfahrungsaustausch zu alumni-bezogenen Themen möglich. Daneben sammelt alumni-clubs.net e.V. Informationen über die Themen Career Service, Hochschulmarketing und Fundraising, um Hochschulen, Alumni-Organisationen und -Projekte auf Anfrage schnell und umfassend unterstützen zu können. Erkenntnisse, die sonst nur dezentral vorlägen, können somit ein Vielfaches an Nutzen entfalten. alumni-clubs.net e.V. beteiligt sich an wissenschaftlichen Arbeiten und Forschungen im Alumni-Bereich und darüber hinaus. Ferner organisiert der Verband eigene Seminare und seine jährliche Konferenz. Der alumni-clubs.net Verlag veröffentlicht lesenswerte Arbeiten zum Thema “Strategien und Management für die Alumni-Arbeit”.

Seit 2001 besteht alumni-clubs.net e.V., der Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum, als eingetragener Verein. Der Verband verfolgt keine kommerziellen Ziele und ist als gemeinnützig anerkannt.

Derzeit sind über 190 Hochschulen und Alumni-Organisationen Mitglied im Verband alumni-clubs.net e.V., über 350 Alumni- Organisationen sind offiziell in unserem Internet-Verzeichnis registriert; außerdem bestehen Kontakte zu mehr als 250 weiteren Hochschulen und Absolventen-Netzwerken.

Der BDS – Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen – vertritt die beruflichen und berufspolitischen Interessen der Absolventen soziologischer und verwandter Studiengänge. Mitglieder des 1976 gegründeten Verbandes sind in verschiedensten Arbeitsfeldern und -positionen tätig – gemeinsam ist die Identität der sozialwissenschaftlichen Ausbildung mit ihrer theoretischen Basis und Fachmethodik.

Ziel des BDS ist es, die spezifischen Qualifikationen der Mitglieder und des Verbandes gegenüber der Öffentlichkeit herauszustellen, den Austausch zwischen der akademischen Soziologie und der Praxis zu intensivieren und gesellschaftliche Innovationen zu fördern. Der BDS versteht sich als Organisator von kooperativen Netzwerken und setzt sich für eine praxisorientierte Aus- und Weiterbildung ein.

Institut für Soziologie

Allende-Platz 1
20146 Hamburg

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissensch Fachbereich Sozialwissenschaften (FSW)
Allende-Platz 1
20146 Hamburg

Das Alumni-Netzwerk der Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin e.V.

Uni3b fördert seit seiner Gründung am 19. März 2008 Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaft und Forschung am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Verein versteht sich als Wissensnetzwerk im Austausch von sozialwissenschaftlichem Theorie-, Fakten- und Erfahrungswissen und möchte der Forschung und der Lehre Bezüge zur Berufspraxis geben. Als Karrierenetzwerk unterstützt Uni3b formell und informell den Berufseinstieg und die berufliche Entwicklung von Sozialwissenschaftler/innen. Dazu bietet er qualifizierte Weiterbildungen für Sozialwissenschaftler/innen an oder informiert über solche Angebote. Öffentliche Veranstaltungen und die gezielte Öffentlichkeitsarbeit sollen das Studienfach Sozialwissenschaften stärken.

Das Berliner Alumni-Netzwerk der Sozialwissenschaften Uni3b kooperiert seit Juli 2010 mit dem Alumni-Verein Hamburger Soziologinnen und Soziologen.

www.sowi.hu-berlin.de/alumni 

Back To Top